Maibock Spezial (obergärig)

Maibock

fürL Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Nico P. am 21.05.2019

Stammwürze: 19% | Bittere: 20 IBU | Farbe: 20 EBC | Alkohol: 7.7 %

Bernsternfarbener Maibock mit abgerundetem, vollmundigem Geschmack - süßlich, süffig, weich und elegant.

Brauwasser

Hauptguss:

22 L

Nachguss:

15 L

Gesamt:

37 L

Schüttung

Pilsner Malz:

6 kg (75%)

Münchner Malz:

1.5 kg (18.8%)

Carapils:

0.3 kg (3.8%)

Sauermalz:

0.2 kg (2.5%)

Gesamt:

8 kg

Maischplan:

Einmaischen:

55 °C

1.Rast:

52 °C für 15 min

2.Rast:

63 °C für 60 min

3.Rast:

72 °C für 15 min

Abmaischen:

72 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

60 min

Mandarina Bavaria (Vorderwürze):

10 g, % α-Säure

Mandarina Bavaria:

10 g, % α-Säure , 60 min

Cascade:

20 g, % α-Säure , Whirlpool

Gärung und Reifung:

Hefe:

Nottingham und Top (11 und 8g)

Stopfhopfen:

50 g Huell Melon

Gärtemperatur:

22 °C

Endvergärungsgrad:

59.7%

Karbonisierung:

5.0 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Gebraut Anfang Januar, 7 Tage Gärung bei 20-22°C (bei niedrigerer Temperatur dauerts entsprechend länger), die letzten 3 Tage kal gestopft, gelagert bis Mai (Flaschenabfüllung in 0,33er).

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

Helmi 10.05.20, 17:55 Uhr
Hallo Nico P. Leider bin ich nur auf 16 stammwürze und 5,5% Alkohol gekommen! War in der rezeptangabe vielleicht zu viel Wasser? Gruß Helmi
Zuletzt geändert: 10.05.20, 17:57 Uhr