Rezept unwiderruflich löschen?

Ja | Abbrechen

Erzenthaler Happy Manni

Helles Hefeweizen

fürL Ausschlagswürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: ManniFreeman am 06.09.2019

Stammwürze: 14% | Bittere: 11 IBU | Farbe: 14 EBC | Alkohol: 6.1 %

Erfrischend und süffiges Weizen mit leichten Bananenaroma und angenehmen Hopfenaroma nach Citrus im Abgang. Die Bittere ist wahrnehmbar aber nicht aufdringlich, der Schaum steht wie Beton im Glas.

Brauwasser

Hauptguss:

39 L

Nachguss:

35 L

Gesamt:

74 L

Schüttung

Bio Weizen Hell:

6600 g (55%)

Barke Pilsner:

2200 g (18.3%)

Barke Wiener:

2200 g (18.3%)

Weizenflocken vorverkleistert:

500 g (4.2%)

Weizen Caramelmalz:

300 g (2.5%)

Melanoidinmalz:

200 g (1.7%)

Gesamt:

12 kg

Maischplan:

Einmaischen:

50 °C

1.Rast:

62 °C für 50 min

2.Rast:

72 °C für 20 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?
Die angegebenen Zeiten hinter den einzelnen Hopfengaben sind die Kochzeiten und bedeuten wie lange diese Hopfengabe mit der Würze gekocht wird. So bedeuten 20 min eine Zugabe 20 min vor Kochende und 0 min ein Zugabe direkt am Kochende. Vorderwürzehopfung bedeutet eine Zugabe noch bevor die Würze kocht, also z.B. direkt nach dem Läutern. Unter Whirlpoolhopfung ist eine Hopfengabe nach Kochende und (meist) nach einer Abkühlung auf z.B. 80°C direkt in den Whirlpool zu verstehen.

Würzekochzeit:

90 min

Citra (Vorderwürze):

11 g, % α-Säure

Citra:

11 g, % α-Säure , 90 min

Citra:

11 g, % α-Säure , 10 min

Citra:

30 g, % α-Säure , Whirlpool

Gärung und Reifung:

Hefe:

Wyeast 3068

Stopfhopfen:

150 g Citra

Gärtemperatur:

23 °C

Endvergärungsgrad:

80%

Karbonisierung:

6 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Wasser: 5,5°dh Gesamthärte mit 3,3°dh Restalkalität, Maische pH soll: 5,4 bis 5,6
Glattwasser nicht unter 2,5 Brix fallen lassen.
Speise: 3,0 Liter für 41 Liter Jungbier
Würze nicht belüften und max. eine Packung Wyeast 3068 für ca. 20Liter Würze.
Hauptgärung: Tag 0-0,5=18°C, 0,5-1=19°C, 1-1,5=20°C, 1,5-2=21°C, 2-2,5=22°C, 2,5-?=23°C
Diacetylrast: 16° für 2 Tag
Hopfen Stopfen: 4 Tage
Cold Crash: 2 Tage bei 7°
Nachgärung/Reifung: 4 Wochen bei 23°C
Kaltreifung: 1 Woche bei 7-8°C

Dieses Rezept wurde von mir mittlerweile über 10 mal gebraut und dabei immer wieder optimiert/verändert bis ich 100Prozentig damit zufrieden war.
Ich hoffe euch schmeckt es auch, gut Sud allerseits.