Rezept unwiderruflich löschen?

Ja | Abbrechen

Ananas Mango IPA

India Pale Ale

fürL Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Bier39 am 14.10.2019

Stammwürze: 16.2% | Bittere: 65 IBU | Farbe: 15 EBC | Alkohol: 7.3 %

Bitter-fruchtiges IPA mit Ananas-Mango-Geschmack. Saulecker!

Brauwasser

Hauptguss:

36 L

Nachguss:

24 L

Gesamt:

59 L

Schüttung

Pale Ale:

8300 g (69.9%)

Weizenmalz hell:

1700 g (14.3%)

Cara hell:

1000 g (8.4%)

Carared:

500 g (4.2%)

Haferflocken:

370 g (3.1%)

Gesamt:

11.87 kg

Maischplan:

Einmaischen:

59 °C

1.Rast:

57 °C für 10 min

2.Rast:

64 °C für 60 min

3.Rast:

72 °C für 30 min

4.Rast:

78 °C für 5 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?
Die angegebenen Zeiten hinter den einzelnen Hopfengaben sind die Kochzeiten und bedeuten wie lange diese Hopfengabe mit der Würze gekocht wird. So bedeuten 20 min eine Zugabe 20 min vor Kochende und 0 min ein Zugabe direkt am Kochende. Vorderwürzehopfung bedeutet eine Zugabe noch bevor die Würze kocht, also z.B. direkt nach dem Läutern. Unter Whirlpoolhopfung ist eine Hopfengabe nach Kochende und (meist) nach einer Abkühlung auf z.B. 80°C direkt in den Whirlpool zu verstehen.

Würzekochzeit:

90 min

Simcoe (Vorderwürze):

100 g, % α-Säure

Simcoe:

24 g, % α-Säure , 30 min

Centennial:

28 g, % α-Säure , 30 min

Cascade:

40 g, % α-Säure , 30 min

Simcoe:

60 g, % α-Säure , Whirlpool

Centennial:

60 g, % α-Säure , Whirlpool

Cascade:

60 g, % α-Säure , Whirlpool

Vanillstangen:

6 Stück für 30 min mitkochen

Gärung und Reifung:

Hefe:

Safale US-05

Stopfhopfen:

60 g Simcoe

100 g Cascade

100 g Centennial

Gärtemperatur:

20 °C

Endvergärungsgrad:

66%

Karbonisierung:

5.5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

-Kochende bis Beginn der Kühlung: 12 Minuten
-Temperatur vor Kühlung: 85°C
-Gärbeginn: 1 Tage nach Brautag
-Gärung: 7 Tage bei 20°C
-Kalthopfung: Am 4. Tag der Gärung dazugegeben

Varinte Flaschengärung:
-Zugabe von Ananas und Mango: 3 grosse Büchsen Ananas-Scheiben, eine frische Mango pürieren und zusammen mit 3 Vanill-Stangen für ca. 40 Min. kochen. Danach heiss in 2 Einmachgläser abfüllen und abkühlen. Zusammen mit dem Stopfhopfen ins Gärfass geben (Menge: 2 Gläser, ca. 800g)
-Aufkarbonisierung: 360 g Zucker, aufgelöst in 1 Liter abgekochtem Wasser vor dem Abfüllen dazugegeben (vorsichtig mit Jungbier vermischen damit der Bodensatz nicht aufgewirbelt wird
-Flaschengärung: 7 Tage bei 20°C
-Lagerung: Mind. 21 Tage im Kühlschrank bei 5°C

Variante Keg:
-Nach der Hauptgärung Bier in Keg umfüllen und Mango-Ananas-Vanill-Brei dazugeben (Herstellung: siehe Beschrieb oben)
-7 Tage Druck bei 2.2 bar / 20°C
-Nach einer Woche Keg kühl stellen 5°C

Brauwasser
Kalzium 111.6 mg/l
Magnesium 15.9 mg/l
Sulfat 96.8 mg/l
Chlorid 17.3 mg/l
Natrium 10.5 mg/l
Restakalität 0.07 °dH
Karbonhärte 5.1 °dH