Hammerhop Triple

Belgisches Tripel

fürL Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: sebas am 30.11.2019

Stammwürze: 19.3% | Bittere: 28 IBU | Farbe: 10 EBC | Alkohol: 9.3 %

Sattgelbes Triple, das nach einigen Monaten Reife zur Höchstform aufläuft. Fruchtig und gut trinkbar, die Umdrehungen werden gefährlich überspielt.

Brauwasser

Hauptguss:

18 L

Nachguss:

9 ¾ L

Gesamt:

28 L

Schüttung

Pilsner Malz:

4.5 kg (95.7%)

CaraBelge:

0.2 kg (4.3%)

Gesamt:

4.7 kg

Maischplan:

Einmaischen:

60 °C

1.Rast:

60 °C für 45 min

2.Rast:

67 °C für 30 min

Abmaischen:

76 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

60 min

Tettnanger:

64 g, % α-Säure , 60 min

Haushaltszucker:

1200 g für 15 min mitkochen

Koriander:

2 g für 0 min mitkochen

Gärung und Reifung:

Hefe:

Wyeast #3522 Belgian Ardennes

Gärtemperatur:

18-21 °C

Endvergärungsgrad:

79.9%

Karbonisierung:

5.7 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Wasser auf 0° eingestellt mit Milchsäure. 13,3°P kommen vom Malz, 6°P vom Zucker. Koriander bei Kochende zugeben. Die Flüssighefe ist definitiv zu empfehlen.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept