DDH Double NEIPA

India Pale Ale (NEIPA)

fürL Ausschlagwürze

Erstellt von: borgi93 am 14.02.2020

Stammwürze: 18% | Bittere: 25 IBU | Farbe: 11 EBC | Alkohol: 8.1 %

Doppelt kaltgehopftes NEIPA. Hopfencocktail mit Citra, Mosaic und Galaxy!

Brauwasser

Hauptguss:

16 L

Nachguss:

10 L

Gesamt:

26 L

Schüttung

Pale Ale:

3300 g (52.4%)

Pilsener:

1500 g (23.8%)

Weizenmalz Hell:

1000 g (15.9%)

Haferflocken:

500 g (7.9%)

Gesamt:

6.3 kg

Maischplan:

Einmaischen:

72 °C

1.Rast:

67 °C für 75 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

80 min

Citra:

40 g, % α-Säure , Whirlpool

Mosaic:

30 g, % α-Säure , Whirlpool

Galaxy:

30 g, % α-Säure , Whirlpool

Gärung und Reifung:

Hefe:

S-04 / US-05 oder WYEAST #1318

Stopfhopfen:

50 g Citra

40 g Mosaic

40 g Galaxy

Gärtemperatur:

18 °C

Karbonisierung:

4.5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Kein Anfängerrezept!

Die Karbonisierung kann man natürlich auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Die Kombination Citra/Mosaic/Galaxy funktioniert wunderbar. Stopfhopfen habe ich kurz vor Ende der HG für 4 Tage dazu gegeben. Hopfen würde ich nicht länger als 5 Tage drin lassen, sonst zuviele florale und grasige Aromen im Biere. Ob ihr dann umschlaucht, einen Cold-Crash macht, oder mit Hopfensocke oder Hopspider kalthopft (kann ich nicht empfehlen), ist euch überlassen.

Whirlpool unbedingt unter 80°

Mit der 67° Kombirast bin ich bis jetzt gut gefahren.
Die Schüttung ist super, und kann man auch in andere NEIPA Rezepte integrieren.

Das Bier erscheint auf meinem Bild dunkler als es ist. Es ist ein schön hell-oranges NEIPA. Wie ein Mango-Fruchtsaft eben :D

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

borgi93 17.02.20, 10:08 Uhr
Whoops, habe ich angepasst!
HopfenBolle 15.02.20, 22:06 Uhr
Zuletzt geändert: 16.02.20, 21:13 Uhr
HopfenBolle 15.02.20, 13:24 Uhr
Hi Borgi, klingt wunderbar fruchtig lecker dein Rezept. Aber wie kommst du auf die 40IBU bei ausschließlich Whirlpool-Hopfung unter 80°C? Hopfigen Gruß
Zuletzt geändert: 15.02.20, 13:25 Uhr