Überraschende Louisa

Sauerbier

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: integrator am 26.07.2020

Stammwürze: 12% | Bittere: 20 IBU | Farbe: 6 EBC | Alkohol: 4.5 %

Eine Schummel-Gose mit Tee (Hibiskus, Hagebutte, Rooibos, Erdbeere, Süßholzwurzel und Orangenschale), Koriander, Salz, Hopfen und Milchsäure, fruchtig frisches und säuerliches Aperitifbier.

Brauwasser

Hauptguss:

16 L

Nachguss:

15 ½ L

Gesamt:

32 L

Schüttung

Weyermann Pilsener Malz:

4 kg (89.1%)

Weyermann CaraPils:

250 g (5.6%)

Sauermalz:

240 g (5.3%)

Gesamt:

4.49 kg

Maischplan:

Einmaischen:

57 °C

1.Rast:

63 °C für 30 min

2.Rast:

72 °C für 30 min

Abmaischen:

76 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Hallertauer Perle (Vorderwürze):

24 g, % α-Säure

Tee:

80 g für 10 min mitkochen

Korianderfrucht:

21 g für 10 min mitkochen

Salz:

21 g für 5 min mitkochen

Milchsäure 80%:

63 ml für 5 min mitkochen

Gärung und Reifung:

Hefe:

Fermentis SAFALE US-05

Gärtemperatur:

15-16 °C

Endvergärungsgrad:

74%

Karbonisierung:

6.0 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Nun, meine jüngste Tochter benimmt sich immer sehr unscheinbar, überrascht aber sehr oft im Nachhinein. Deshalb habe ich mich mit der Rezeptfindung sehr schwer getan. Eines der ersten Bier die auf Anhieb funktioniert haben und wo nichts mehr geändert werden muss. Einzig an der Säure könnte man bei Bedarf etwas nach oben korrigieren. Da hier der Tee eine grosse Rolle spielt habe ich ihn mal hier https://shop.allos.de/cupper-teemoment-skinni-vanilli-infusion-40g-20-beutel verlinkt.
Rezept ist angelehnt an flying -Ein Männlein steht im Walde..-

Brauen im Grainfather - PH-Wert 5,1 - Restalkalität -5,6°dH - Nachisomisierung 5 min. - EBC ohne Tee

Wasserwerte:
https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=toolswasserrechner&sk43=1.93&ubi=mmol%2Fl&ca=48&uca=mg%2Fl&mg=4.6&umg=mg%2Fl&so4=39&uso4=mg%2Fl&cl=24&ucl=mg%2Fl&na=14&una=mg%2Fl&vol_total=31%2C5&vol_hg=16&cacl2lsg_einh=ml&ms_einh=ml&ms_prozent=80&hcl_einh=ml&hcl_prozent=9&h2so4_einh=ml&h2so4_prozent=5&h3po4_einh=ml&h3po4_prozent=10&plussauermalz=250&ms1=Malz&mm1=4000&mf1=4&ms2=Caramalz&mm2=250&mf2=5&ms3=Malz&ms4=Malz&ms5=Malz

Benutzerkommentare zu diesem Rezept