Saphir/Ariana Weizen

Helles Hefeweizen

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: NørdBrew am 28.08.2020

Stammwürze: 13% | Bittere: 17 IBU | Farbe: 8 EBC | Alkohol: 5.3 %

Die Pfirsich- und Birnenaromen des Ariana Hopfens in Kombination der Banane der Hefe machen ein sehr vielschichtiges fruchtig frisches Weizen!

Brauwasser

Hauptguss:

23 L

Nachguss:

5 L

Gesamt:

28 L

Schüttung

Weizenmalz Hell:

2.4 kg (51.1%)

Pilsner Malz:

1.2 kg (25.5%)

Wiener Malz:

0.8 kg (17%)

CaraHell:

0.3 kg (6.4%)

Gesamt:

4.7 kg

Maischplan:

Einmaischen:

35 °C

1.Rast:

45 °C für 15 min

2.Rast:

62 °C für 40 min

3.Rast:

72 °C für 30 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Ariana (Vorderwürze):

12 g, % α-Säure

Saphir:

20 g, % α-Säure , 0 min

Ariana:

20 g, % α-Säure , Whirlpool

Gärung und Reifung:

Hefe:

WLP300

Gärtemperatur:

19 °C

Endvergärungsgrad:

77%

Karbonisierung:

5 g/l

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

NørdBrew 30.10.20, 14:33 Uhr
@steffkoch: Hmm. Also ich hab ne nachisomerisierungszeit von ca. 5 min (bis unter 80 grad). Erst dann wird der Whirlpoolhopfen dazu gegeben, welcher dadurch keine wesentliche bittere mehr einbringt. Sieht der Prozess bzw. dein IBU Rechner anders aus?
steffkoch 30.10.20, 12:16 Uhr
Gutes Rezept für ein süffiges Weizenbier! Nur komme ich mit der angegebenen Hopfenmenge weit über die gewünschten 17 IBU.