German Hops

Pale Ale

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: mariarita am 21.11.2022

Stammwürze: 11.5% | Bittere: 38 IBU | Farbe: 12 EBC | Alkohol: 5.2 %

würzig süffiges goldgelbes Pale Ale mit deutschen Aromahopfen

Brauwasser

Hauptguss:

50 L

Nachguss:

16 L

Gesamt:

66 L

Schüttung

Pale Ale:

10 kg (87%)

Weizenmalz:

1 kg (8.7%)

Melanoidin:

0.5 kg (4.3%)

Gesamt:

11.5 kg

Maischplan:

Einmaischen:

63 °C

1.Rast:

63 °C für 35 min

2.Rast:

67 °C für 20 min

3.Rast:

72 °C für 15 min

Abmaischen:

72 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

70 min

Hallertauer Columbus (Vorderwürze):

20 g, % α-Säure

Hallertauer Columbus:

10 g, % α-Säure , 70 min

Tettnanger Aurum:

25 g, % α-Säure , 30 min

Tettnanger Aurum:

25 g, % α-Säure , 5 min

Tettnanger Aurum:

50 g, % α-Säure , Whirlpool

Gärung und Reifung:

Hefe:

Mangrove 44

Stopfhopfen:

150 g Tettnanger Aurum

Gärtemperatur:

19 °C

Endvergärungsgrad:

80%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

-mit Braumeister 50 gebraut
-karbonisiert mit Zucker
-eine Variante gebraut mit Nectar Hallertauer Cascade:
Whirlpool 30 g und Stopfhopfen 75 g (jew. statt TT Aurum)
und alternative Hefe: M 66

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

mariarita 30.11.22, 08:36 Uhr
Hallo Chris Am Ende der Gärung für 3 Tage gestopft, anschließend cold Crash Grüße Georg
29.11.22, 22:57 Uhr
Hi Mariarita, Wann und wie lange stopfst du mit dem Aurum? LG Chris