Hazy IPA

India Pale Ale (sonstige)

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Kesselbrauer Stuttgart e.V. am 24.12.2022

Stammwürze: 16% | Bittere: 30 IBU | Farbe: 11 EBC | Alkohol: 6.7 %

Ein "schnelles" Hazy IPA welches das Lieblingsbier beim diesjährigem Kesselbrauer Adventskalender war. *Kesselbrauer Stuttgart e.V.*Rezept von Dominic*

Brauwasser

Hauptguss:

36 L

Nachguss:

28 L

Gesamt:

64 L

Schüttung

Maris Otter :

7 kg (52.2%)

Pilsner :

2.7 kg (20.1%)

Haferflocken:

2 kg (14.9%)

Münchner II:

1 kg (7.5%)

Weizen:

0.7 kg (5.2%)

Gesamt:

13.4 kg

Maischplan:

Einmaischen:

55 °C

1.Rast:

66 °C für 75 min

Abmaischen:

77 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

70 min

Comet (Vorderwürze):

3.4 g, % α-Säure

Simcoe:

27.5 g, % α-Säure , 60 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Lallemand Verdant IPA

Stopfhopfen:

110 g Mosaic 11% (Tag 3)

55 g Citra 13,8% (Tag 3)

25 g Simcoe 13,4% (Tag 3)

Gärtemperatur:

23 °C

Endvergärungsgrad:

75%

Karbonisierung:

5.5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Gärung ist relativ schnell vorbei mit der Verdant IPA. (Braucht viel Steigraum). Stopfhopfen bei ca.
2/3 der Gärungszeit bei gleichzeitigem Runterkühlen auf 12°C für max. 3-4 Tage dann Umschlauchen und noch ein paar Tage stehen lassen.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept