Porter

Brown Porter

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Bornitrid am 20.01.2023

Stammwürze: 12.2% | Bittere: 26 IBU | Farbe: 46 EBC | Alkohol: 4.7 %

Ein süffiges, trockenes Porter, dass einfach zu brauen ist. Dunkle Noten von Schokolade und Biscuit, die aber nicht alles überdecken. Die relativ hohe Karbonisierung führt zu einer angenehmen Spritzigkeit.

Brauwasser

Hauptguss:

30 L

Nachguss:

15 L

Gesamt:

45 L

Schüttung

Pale Ale:

6.7 kg (80.7%)

GoldSwaen Brown Supreme:

0.9 kg (10.8%)

BlackSwaen Honey Biscuit:

0.4 kg (4.8%)

Carafa Special II:

0.2 kg (2.4%)

Whisky Malt:

0.1 kg (1.2%)

Gesamt:

8.3 kg

Maischplan:

Einmaischen:

60 °C

1.Rast:

65 °C für 60 min

2.Rast:

78 °C für 10 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

60 min

East Kent Golding (Vorderwürze):

68 g, % α-Säure

East Kent Golding:

14 g, % α-Säure , 10 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Mangrove Jack's M42

Gärtemperatur:

18° °C

Endvergärungsgrad:

78%

Karbonisierung:

5.2 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Das Bier wurde nach einer Woche Gärzeit umgeschlaucht und mit Zucker in Flaschen abgefüllt. Schon 2 Wochen später ist das Bier gut trinkbar auch wenn ihm eine längere Reifung besser zu Gesicht steht. Da die Hefe stark sedimentiert, hilft eine aufrechte Lagerung, ein klares Bier zu erhalten.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept