Nackhausener Kölsch

Kölsch

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: djmoehre am 21.04.2012

Stammwürze: 12% | Bittere: 25 IBU | Farbe: 8 EBC | Alkohol: 4.5 %

obergäriges naturtrübes Bier nach kölscher Brauart

Brauwasser

Hauptguss:

18 L

Nachguss:

12 L

Gesamt:

30 L

Schüttung

Pilsener:

3.5 kg (77.8%)

Münchner:

0.5 kg (11.1%)

Weizen hell:

0.5 kg (11.1%)

Gesamt:

4.5 kg

Maischplan:

Einmaischen:

54 °C

1.Rast:

53 °C für 20 min

2.Rast:

62 °C für 80 min

3.Rast:

72 °C für 20 min

4.Rast:

79 °C für 15 min

Abmaischen:

79 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

85 min

Hallertauer Tradition (Vorderwürze):

13 g, % α-Säure

Hallertauer Tradition:

5 g, % α-Säure , 85 min

Hallertauer Tradition:

13 g, % α-Säure , 15 min

Hallertauer Tradition:

3 g, % α-Säure , 0 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Brauwerkstatt Colonia

Gärtemperatur:

18 °C

Endvergärungsgrad:

72%

Karbonisierung:

5.3 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Das Bier sollte min. 6 Wochen kalt lagern. Der optimale Geschmack stellt sich nach. ca. 8 Wochen ein. Meine EVGs sind alle immer schlecht. Bitte nicht daran orientieren.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept