Black Pilsner

Schwarzbier

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Vani am 15.02.2015

Stammwürze: 13% | Bittere: 47 IBU | Farbe: 65 EBC | Alkohol: 5 %

gebraut mit Braumeister 20L. schwarz, trocken, cremig und herb

Brauwasser

Hauptguss:

23 L

Nachguss:

8 L

Gesamt:

31 L

Schüttung

Pilsner:

4 kg (85.1%)

Caradunkel:

0.2 kg (4.3%)

Pale Chocolate:

0.2 kg (4.3%)

Carafa II:

0.2 kg (4.3%)

Sauermalz:

0.1 kg (2.1%)

Gesamt:

4.7 kg

Maischplan:

Einmaischen:

57 °C

1.Rast:

57 °C für 10 min

2.Rast:

63 °C für 50 min

3.Rast:

72 °C für 35 min

4.Rast:

78 °C für 10 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Magnum:

22 g, % α-Säure , 70 min

Spalter Select:

25 g, % α-Säure , 5 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Gozdwada Czech Pilsner

Gärtemperatur:

10 °C

Karbonisierung:

5 g/l

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

Vani 10.03.15, 20:50 Uhr
20g frische Trockenhefe rehydriert aber keinen Starter. dauerte ca. 2 Wochen bei 10° bis es komplett durchvergoren war danach mit Zucker auf 5g karbonisiert.
possessedbyfire 05.03.15, 22:24 Uhr
Wie lief die Vergährung mit der Gozdwada? Hast du einen Starter angesetzt?
Vani 28.02.15, 23:20 Uhr
Carafa II habe ich für die letzten 15 Minuten zugegeben. LG Vani
Vani 28.02.15, 20:55 Uhr
Danke, habe ich vertauscht und schon ausgebessert. Sauermalz ist bei so dunkelen Bieren nicht wirklich notwendig. Da ichs aber verwendet habe stehts jetzt auch im Rezept. LG Vani
BigMoz 26.02.15, 16:15 Uhr
Hallo Vani, ich denke bei der 4. Rast fürs Abmaischen hast du Rastzeit und Temperatur vertauscht :D Sonst sieht das Rezept aber solide aus, definitiv röstig auf jeden Fall. Zusammen mit den IBUs kommt da bestimmt eine schöne Bittere zustande, oder? Hast du das Röstmalz von Anfang an oder später im Maischprogramm zugegeben? Ich denke du hättest auf das Sauermalz verzichten können. Röstmalz senkt den pH selbst ein wenig.