Pale Ale

Pale Ale

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: headbrewer am 16.05.2015

Stammwürze: 12.5% | Bittere: 35 IBU | Farbe: 25 EBC | Alkohol: 5.1 %

bernsteinfarbenes Ale - Aromen von Grapefruit und Pinie auf malzigem Hintergund

Brauwasser

Hauptguss:

28 L

Nachguss:

32 L

Gesamt:

60 L

Schüttung

Pale Ale Malz:

7.4 kg (79.6%)

Weizen Malz:

0.5 kg (5.4%)

Münchner Malz:

0.7 kg (7.5%)

Cara Hell:

0.7 kg (7.5%)

Gesamt:

9.3 kg

Maischplan:

Einmaischen:

67 °C

1.Rast:

67 °C für 25 min

2.Rast:

72.5 °C für 20 min

3.Rast:

78 °C für 2 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

60 min

Simcoe:

5 g, % α-Säure , 60 min

Simcoe:

5 g, % α-Säure , 30 min

Citra:

5 g, % α-Säure , 10 min

Cascade :

25 g, % α-Säure , 0 min

Citra:

25 g, % α-Säure , 0 min

Amarillo:

25 g, % α-Säure , 0 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

US-05

Gärtemperatur:

18 °C

Endvergärungsgrad:

75%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

pH Wert 5.4 / 60 Minuten Kochzeit; nach Beendigung direktes Andrehen des Whirpools und 5 Minuten vor Ende die letzte Hopfengabe (Citra, Amarillo, Cascade) / Nachisomerisierungszeit 15 Minuten

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

muldengold 16.05.15, 20:44 Uhr
Könntest Du das Rezept bitte auf hobbybrauerfreundliche Mengen anpassen?! Und noch viel wichtiger: wie schmeckt das Bier?????? Zwei, drei Sätze dazu wären sehr hilfreich. Danke.