Rezept unwiderruflich löschen?

Ja | Abbrechen

Fire Fighter IPA

India Pale Ale

fürL Ausschlagswürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Dinkhopf am 12.01.2018

Stammwürze: 16% | Bittere: 65 IBU | Farbe: 15 EBC | Alkohol: 7.5 %

Kupferfarbenes IPA, schlank, stark, moderat bitter mit tropischen Frucht-Aromen - und feurig-rauchiger Überraschung. Chipotle-Chili inside ... ;-)

Brauwasser

Hauptguss:

20 L

Nachguss:

16 L

Gesamt:

36 L

Schüttung

Pilsner:

5200 g (79.6%)

Münchner Malz, Typ I:

1000 g (15.3%)

Carahell:

325 g (5%)

Gesamt:

6.53 kg

Maischplan:

Einmaischen:

58 °C

1.Rast:

67 °C für 60 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?
Die angegebenen Zeiten hinter den einzelnen Hopfengaben sind die Kochzeiten und bedeuten wie lange diese Hopfengabe mit der Würze gekocht wird. So bedeuten 20 min eine Zugabe 20 min vor Kochende und 0 min ein Zugabe direkt am Kochende. Vorderwürzehopfung bedeutet eine Zugabe noch bevor die Würze kocht, also z.B. direkt nach dem Läutern. Unter Whirlpoolhopfung ist eine Hopfengabe nach Kochende und (meist) nach einer Abkühlung auf z.B. 80°C direkt in den Whirlpool zu verstehen.

Würzekochzeit:

90 min

Amarillo (Vorderwürze):

8.5 g, % α-Säure

Citra (Vorderwürze):

7 g, % α-Säure

Summit:

12 g, % α-Säure , 90 min

Amarillo:

11 g, % α-Säure , 5 min

Citra:

9.1 g, % α-Säure , 5 min

Amarillo:

27.3 g, % α-Säure , Whirlpool

Citra:

22.7 g, % α-Säure , Whirlpool

Chipotle-Chili:

1 Stück für 10 min mitkochen

Hefenahrung:

3 g für 10 min mitkochen

Irish Moss:

2 g für 10 min mitkochen

Gärung und Reifung:

Hefe:

US-05

Stopfhopfen:

60 g Amarillo

60 g Citra

Zusätzlich in die Gärung / Nachgärung:

4 Stück Chipotle-Chili

Gärtemperatur:

17-19 °C

Endvergärungsgrad:

81%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

- Restalkalität: -0.3°dH
- Aromahopfengabe für 10 Minuten kochen (ließ sich leider nicht auswählen)
- Nicht overpitchen, 1 Päckchen gut rehydrierter Hefe genügt
- Gestopft für 5 Tage
- Bei Chipotle-Chilis handelt es sich um durch Räuchern haltbar gemachte Jalapenos. Bei meinem Rezept hat der Schärfegrad für mich gepasst (nur leicht spürbar beim Abgang), das Raucharoma kommt schön zur Geltung, ohne penetrant zu sein. Doch das kann im Einzelfall natürlich abweichen (aufgrund Alter, Schärfe etc. der Früchte).
- Mögliche Alternative (noch nicht von mir getestet: Statt mit den Früchten zu stopfen, kann auch mit einem Auszug gearbeitet werden. -> Chipotles 6 Wochen in Wodka einlegen und vor der Abfüllung tröpfchenweise dem Jungbier hinzugeben, bis es passt.