Rezept erfolgreich aktualisiert.

Kwaison 2

Saison

für L Ausschlagwürze

Erstellt von: marsabba am 14.06.2020

Stammwürze: 15% | Bittere: 30 IBU | Farbe: 14 EBC | Alkohol: 7 %

3. Platz beim HBCon Jurywettbewerb 2020. Ein Saison Bier mit einer Kveik Hefe.

Brauwasser

Hauptguss:

13 L

Nachguss:

9 L

Gesamt:

22 L

Schüttung

Pilsner:

1.7 kg (50.9%)

Wiener:

0.8 kg (24%)

Weizen, Torrefied:

0.8 kg (24%)

Weyermann Special W:

40 g (1.2%)

Gesamt:

3.34 kg

Maischplan:

Einmaischen:

50 °C

1.Rast:

66 °C für 60 min

Abmaischen:

73 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

60 min

Hersbrucker Spät (Vorderwürze):

40 g, % α-Säure

Hallertau Cascade:

20 g, % α-Säure , 20 min

Hersbrucker Spät:

30 g, % α-Säure , 10 min

Hersbrucker Spät:

10 g, % α-Säure , 0 min

Karamellsirup:

380 g für 10 min mitkochen

Haushaltszucker:

200 g für 10 min mitkochen

Wacholderbeeren getrocknet:

5 g für 20 min mitkochen

Gärung und Reifung:

Hefe:

Lida Kveik

Gärtemperatur:

25 °C

Endvergärungsgrad:

89%

Karbonisierung:

5.5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Den Weizen im Backofen bei 140 Grad für 30 min backen.
Karamellsirup war selbstgemacht, Farbe und Geschmack wie Grafschafter Goldsaft.
Die Wacholderbeeren leicht zerquetschen.
1,6 gramm Lida Hefe (getrocknet und gefroren) ; Starter mit 10°P .

Auch wenn die Kveik Hefe schnelle Trinkbarkeit verspricht: Ein Saison braucht Zeit, und schmeckt erst nach zwei Monaten so richtig gut.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept