Midwest IPA

India Pale Ale (sonstige)

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Astir am 08.01.2021

Stammwürze: 17.5% | Bittere: 60 IBU | Farbe: 29 EBC | Alkohol: 7.3 %

Midwest Style IPA, welches ich mit Hilfe des Hobbybrauer.de Forums entwickelt habe. Der Fokus ist auf einer ausgewogenen Malzigkeit und Restsüße gepaart mit der Hopfigkeit und Bittere eines Westcoast IPA. Das Ergebnis ist ein ausgewogenes leckeres IPA mit toller „drinkability„

Brauwasser

Hauptguss:

12 L

Nachguss:

8 L

Gesamt:

20 L

Schüttung

Pilsener Malz:

1 kg (24.7%)

Pale Ale Malz:

1 kg (24.7%)

Münchner Malz:

1 kg (24.7%)

Carahell :

200 g (4.9%)

Crystal malt 60L:

200 g (4.9%)

Weizenmalz :

500 g (12.3%)

Haferflocken :

150 g (3.7%)

Gesamt:

4.05 kg

Maischplan:

Einmaischen:

75 °C

1.Rast:

67 °C für 70 min

Abmaischen:

67 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Centennial (Vorderwürze):

5 g, % α-Säure

Magnum :

9 g, % α-Säure , 70 min

Amarillo :

5 g, % α-Säure , 60 min

Centennial :

5 g, % α-Säure , 20 min

Amarillo :

5 g, % α-Säure , 20 min

Amarillo :

5 g, % α-Säure , 5 min

Centennial :

10 g, % α-Säure , 5 min

Motueka:

5 g, % α-Säure , 5 min

Centennial :

10 g für 0 min mitkochen

Amarillo :

10 g für 0 min mitkochen

Motueka:

6 g für 0 min mitkochen

Gärung und Reifung:

Hefe:

M44 US Westcoast

Stopfhopfen:

20 g Centennial

20 g Amarillo

12 g Motueka

Gärtemperatur:

19 °C

Endvergärungsgrad:

78%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Es wurde aktiv gekühlt, die Whirlpool Hopfung war bei 75 Grad Celsius für 15Min, bevor auf Anstell-Temperatur (18Grad) gekühlt wurde. Angestellt mit einem Pack M44 gestopft für 4/5 Tage 4g/Liter, die Nachguss Temperatur war 75 Grad.
Mein bestes IPA probiert es ruhig mal aus !
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=26327&p=409740#p409740

Benutzerkommentare zu diesem Rezept