Ipa Nr 28

India Pale Ale (sonstige)

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: rudis am 17.02.2021

Stammwürze: 18% | Bittere: 56 IBU | Farbe: 30 EBC | Alkohol: 7.3 %

IPA mit fruchtigem Geruch und feiner tropische Note Mango und Pfirsich. Geschmacklich stehen fruchtig-tropische Aromen in den Vordergrund: Pfirsich, Litschi und Mango. im Abgang aber gut ausbalanciert.

Brauwasser

Hauptguss:

24 L

Nachguss:

4 L

Gesamt:

28 L

Schüttung

Pilsner:

3.6 kg (61%)

Münchener:

1.4 kg (23.7%)

Cara hell:

0.4 kg (6.8%)

Cara Aroma:

0.1 kg (1.7%)

Rohrzucker:

0.4 kg (6.8%)

Gesamt:

5.9 kg

Maischplan:

Einmaischen:

57 °C

1.Rast:

57 °C für 10 min

2.Rast:

65 °C für 90 min

3.Rast:

72 °C für 10 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Fuggels (Vorderwürze):

17 g, % α-Säure

Fuggels:

17 g, % α-Säure , 90 min

Waimea:

18 g, % α-Säure , 70 min

North. Brewers:

10 g, % α-Säure , 5 min

Amarillo:

10 g, % α-Säure , 5 min

Fuggels:

7 g, % α-Säure , 5 min

Waimea:

7 g, % α-Säure , 5 min

Amarillo:

5 g, % α-Säure , Whirlpool

Zirbenspäne:

9 g für 5 min mitkochen

Gärung und Reifung:

Hefe:

Best West USA OG Ale und Abby-Hefe Safale BE-256

Gärtemperatur:

22 °C

Endvergärungsgrad:

5%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

der 1. Versuchsdrunk war nach 2 Monaten, noch unreif! der 2 Versuch nach 4 Monaten, noch relativ herb! Dezember 2020 da war die Sache richtig rund, sehr fruchtig, dezenter herber anklang, im Februar 2021 dann die letzte Flaschen, das Bier kam sogar bei den Frauen an!

Benutzerkommentare zu diesem Rezept