Raitersaicher Kellergold

Helles

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: diapolo am 12.04.2015

Stammwürze: 12% | Bittere: 26 IBU | Farbe: 10 EBC | Alkohol: 5.5 %

Typisches mittelfränkisches amberfarbenes Helles

Brauwasser

Hauptguss:

35 L

Nachguss:

44 L

Gesamt:

79 L

Schüttung

Pilsner:

6.5 kg (66.3%)

Wiener:

2 kg (20.4%)

Münchner II:

1.3 kg (13.3%)

Gesamt:

9.8 kg

Maischplan:

Einmaischen:

37 °C

1.Rast:

52 °C für 10 min

2.Rast:

62 °C für 50 min

3.Rast:

72 °C für 20 min

4.Rast:

78 °C für 10 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Perle (Vorderwürze):

18 g, % α-Säure

Hercules:

15 g, % α-Säure , 80 min

Perle:

18 g, % α-Säure , 15 min

Perle:

13 g, % α-Säure , 0 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

W34/70

Gärtemperatur:

9,5 °C

Endvergärungsgrad:

75%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Ich verschneide mein Brauwasser mit 50% destillierten Wasser, da das Wasser ursprünglich 16dH hat. RA=0 mit Milchsäure eingestellt.
Ich verwende meistens Brauereihefe, habe auch schon Trockenhefe verwendet.
Die Farbe ist vom Gefühl her etwas dunkler als 10EBC, liegt evtl. am Malz. Ich verwende Steinbach-Malz.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept