Rezept unwiderruflich löschen?

Ja | Abbrechen

Linke Klebe

Export

fürL Ausschlagswürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Gartenbrauer am 02.08.2016

Stammwürze: 13.1% | Bittere: 25 IBU | Farbe: 10 EBC | Alkohol: 5.4 %

Linke Klebe - nach Lothar Emmerichs Traumtor aus spitzem Winkel, WM 1966 in England. Dortmunder Export, goldgelb mit einem tollen, würzigen Hopfenaroma. Einfaches Rezept auch für Anfänger.

Brauwasser

Hauptguss:

24 L

Nachguss:

11 L

Gesamt:

35 L

Schüttung

Pilsener:

4.9 kg (94.2%)

CaraBlond:

0.2 kg (3.8%)

Melanoidin:

0.1 kg (1.9%)

Gesamt:

5.2 kg

Maischplan:

Einmaischen:

50 °C

1.Rast:

50 °C für 20 min

2.Rast:

64 °C für 20 min

3.Rast:

72 °C für 20 min

4.Rast:

76 °C für 10 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?
Die angegebenen Zeiten hinter den einzelnen Hopfengaben sind die Kochzeiten und bedeuten wie lange diese Hopfengabe mit der Würze gekocht wird. So bedeuten 20 min eine Zugabe 20 min vor Kochende und 0 min ein Zugabe direkt am Kochende. Vorderwürzehopfung bedeutet eine Zugabe noch bevor die Würze kocht, also z.B. direkt nach dem Läutern. Unter Whirlpoolhopfung ist eine Hopfengabe nach Kochende und (meist) nach einer Abkühlung auf z.B. 80°C direkt in den Whirlpool zu verstehen.

Würzekochzeit:

90 min

Magnum:

18 g, % α-Säure , 80 min

Hallertauer Mittelfrüh:

14 g, % α-Säure , 15 min

Saazer:

31 g, % α-Säure , Whirlpool

Gärung und Reifung:

Hefe:

Weihenstephan W 105

Gärtemperatur:

9 - 11 °C

Endvergärungsgrad:

75.6%

Karbonisierung:

4.7 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Gebraut mit dem Braumeister 20.
RA mit Milchsäure auf 0 eingestellt.
Reifung für 6 Wochen bei 2°C.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

Von: Löschzug 11.01.2019 - 12:29 Uhr

Schon zwei Mal nachgeB(R)AUT und vermutlich nicht zum letzten Mal...