Autumn Ale

Pale Ale

fürL Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: alt-phex am 14.12.2017

Stammwürze: 14% | Bittere: 35 IBU | Farbe: 34 EBC | Alkohol: 6.8 %

Rotbraunes, süffig-malziges Ale mit fruchtigen Hopfenaromen und angenehmer Bittere.

Brauwasser

Hauptguss:

40 L

Nachguss:

30 L

Gesamt:

70 L

Schüttung

Pilsener:

8 kg (76.2%)

Münchner II (Dunkel):

2 kg (19%)

Caraaroma:

500 g (4.8%)

Gesamt:

10.5 kg

Maischplan:

Einmaischen:

60 °C

1.Rast:

57 °C für 5 min

2.Rast:

63 °C für 40 min

3.Rast:

72 °C für 20 min

Abmaischen:

76 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Northern Brewer (Vorderwürze):

50 g, % α-Säure

Perle:

50 g, % α-Säure , 30 min

US Cascade:

100 g, % α-Säure , Whirlpool

Mittelfrüh:

100 g, % α-Säure , Whirlpool

Gärung und Reifung:

Hefe:

US-05

Gärtemperatur:

16-18 °C

Endvergärungsgrad:

85%

Karbonisierung:

5.5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Leckeres Bierchen für die kalte Jahreszeit ohne gleich zu schwer daher zu kommen. Cascade und Mittelfrüh sind eine tolle Hopfenkombi, die ich so bestimmt nochmal verwenden werde.

Whirlpool heisst bei mir, wie immer, unter 80°C dazugeben und 15min ziehen lassen.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

Malzknecht 10.06.18, 18:07 Uhr
Auf der Suche nach einem leckeren Pale Ale, bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Es schmeckt uns allen sehr gut und die Farbe ist echt klasse. Einen ausführlicheren Bericht findet ihr in meiner Rezeptbewertung: https://malzknecht.de/rezeptbewertung/pale-ale-autumn-ale-von-alt-phex/ Viel Spaß damit. :-)