Ausgeglichene Petra

Pale Ale

fürL Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: integrator am 09.08.2018

Stammwürze: 13.5% | Bittere: 27 IBU | Farbe: 16 EBC | Alkohol: 5.9 %

Bernsteinfarbenes, süffiges und fruchtiges Ale, durch das Münchner Malz mit einem leckeren Malzkörper mit leichter Malzsüße.

Brauwasser

Hauptguss:

21 L

Nachguss:

19 ½ L

Gesamt:

40 L

Schüttung

Best Pale Ale Malz:

3.2 kg (50%)

Münchner Malz I:

3.2 kg (50%)

Gesamt:

6.4 kg

Maischplan:

Einmaischen:

57 °C

1.Rast:

57 °C für 10 min

2.Rast:

67 °C für 60 min

3.Rast:

75 °C für 10 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Cascade (Vorderwürze):

20 g, % α-Säure

Cascade:

25 g, % α-Säure , 15 min

Cascade:

19 g, % α-Säure , 0 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Wyeast #1056

Stopfhopfen:

37 g Cascade

Gärtemperatur:

19-20 °C

Endvergärungsgrad:

76%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Mein Frau Petra ist absoluter Fan von tauroplus "Ruhrgold" und mag auch sehr gerne fruchtige Pale Ales und IPAs. Weil meine Frau im Sternzeichen Waage geboren wurde, wollte ich diese beiden Bierstile ausgeglichen gestalten :-). Nach zwei Wochen Kaltlagerung die Manometerflasche verkostet und was soll ich sagen ... meine Frau gab mir nach dem ersten Schluck einen dicken Kuss ;-)
Die Ausschlagmenge wurde erreicht da ich während dem Hopfenkochen noch gekochtes Wasser nachgeben habe.

Brauen im Grainfather - PH-Wert 5,7 - Restalkalität -0,8°dH - Nachisomisierung 5 min.

Wasserwerte:
https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=toolswasserrechner&sk43=1.93&ubi=mmol%2Fl&ca=48&uca=mg%2Fl&mg=4.6&umg=mg%2Fl&so4=39&uso4=mg%2Fl&cl=24&ucl=mg%2Fl&na=14&una=mg%2Fl&vol_total=40&vol_hg=20%2C5&pluscaso4=5&pluscacl2=3&cacl2lsg_einh=ml&plus_ms=3&ms_einh=ml&ms_prozent=80&hcl_einh=ml&hcl_prozent=9&h2so4_einh=ml&h2so4_prozent=5&h3po4_einh=ml&h3po4_prozent=10&ms1=Malz&mm1=3200&mf1=6&ms2=Malz&mm2=3200&mf2=15&ms3=Malz&ms4=Malz&ms5=Malz

[Edit] Statt Amarillo den Cascade und statt WLP001 die Wyeast 1056 genommen beide Veränderungen sind OK.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept