Rezept unwiderruflich löschen?

Ja | Abbrechen

Fruchtige Sophie

Helles Hefeweizen

fürL Ausschlagswürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: von Hof am 06.12.2018

Stammwürze: 13% | Bittere: 17 IBU | Farbe: 8 EBC | Alkohol: 5.4 %

Fruchtiges cremiges Weißbier, Aromen von Nelke und Banane. Ein sehr rundes Weißbier, welches Lust auf mehr macht.

Brauwasser

Hauptguss:

57 L

Nachguss:

15 L

Gesamt:

72 L

Schüttung

Weizenmalz:

4.8 kg (46.2%)

Pilsnermalz:

2.8 kg (26.9%)

Wienermalz:

2.8 kg (26.9%)

Gesamt:

10.4 kg

Maischplan:

Einmaischen:

45 °C

1.Rast:

45 °C für 15 min

2.Rast:

62 °C für 50 min

3.Rast:

72 °C für 20 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?
Die angegebenen Zeiten hinter den einzelnen Hopfengaben sind die Kochzeiten und bedeuten wie lange diese Hopfengabe mit der Würze gekocht wird. So bedeuten 20 min eine Zugabe 20 min vor Kochende und 0 min ein Zugabe direkt am Kochende. Vorderwürzehopfung bedeutet eine Zugabe noch bevor die Würze kocht, also z.B. direkt nach dem Läutern. Unter Whirlpoolhopfung ist eine Hopfengabe nach Kochende und (meist) nach einer Abkühlung auf z.B. 80°C direkt in den Whirlpool zu verstehen.

Würzekochzeit:

90 min

Saphir:

65 g, % α-Säure , 90 min

Saphir:

22 g, % α-Säure , 15 min

Saphir:

9 g, % α-Säure , 0 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Braupartner German Wheat

Gärtemperatur:

22 °C

Endvergärungsgrad:

76.9%

Karbonisierung:

6.5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Gebraut mit dem BM 50
Restalkalität 0 dH Ich habe die Milchsäure erst ab einer Temperatur von 55 Grad zugefügt. Optimiert das Aroma!

Selbst nach 16 Wochen Lagerung noch sehr fruchtig. Ich konnte mit dem Weißbier nicht Weißbiertrinker überzeugen! Wird bei mir regelmäßig gebraut.