Rezept unwiderruflich löschen?

Ja | Abbrechen

Caramel-Stout

Stout

fürL Ausschlagswürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Tommi123 am 13.04.2019

Stammwürze: 14% | Bittere: 30 IBU | Farbe: 230 EBC | Alkohol: 5 %

Kräftiges Stout mit hoher Restsüße und unvergleichlichen, brotkrustigen Aromen durch den hohen Anteil an dunklen Cara-Malzen.

Brauwasser

Hauptguss:

18 L

Nachguss:

6 L

Gesamt:

24 L

Schüttung

Pale Ale Malz:

2.6 kg (70.1%)

Caramünch:

370 g (10%)

Caraaroma:

370 g (10%)

Schoko-Malz/Röstmalz:

370 g (10%)

Gesamt:

3.71 kg

Maischplan:

Einmaischen:

69 °C

1.Rast:

66 °C für 90 min

Abmaischen:

66 °C

Würzekochen: ?
Die angegebenen Zeiten hinter den einzelnen Hopfengaben sind die Kochzeiten und bedeuten wie lange diese Hopfengabe mit der Würze gekocht wird. So bedeuten 20 min eine Zugabe 20 min vor Kochende und 0 min ein Zugabe direkt am Kochende. Vorderwürzehopfung bedeutet eine Zugabe noch bevor die Würze kocht, also z.B. direkt nach dem Läutern. Unter Whirlpoolhopfung ist eine Hopfengabe nach Kochende und (meist) nach einer Abkühlung auf z.B. 80°C direkt in den Whirlpool zu verstehen.

Würzekochzeit:

60 min

Fuggle (Vorderwürze):

40 g, % α-Säure

Gärung und Reifung:

Hefe:

S-33

Gärtemperatur:

22 °C

Endvergärungsgrad:

69%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Trotz der vergleichsweise geringen Stammwürde ein wuchtiges und extrem aromatisches Stout.

Schöne, dunkel-beige Schaumkrone, pechschwarzes Bier mit einem sehr dichten Körper und tollem Mundgefühl.

Geschmach von röstiger Brotkruste, trockenfrüchten und malzigem Karamel, ohne fancy Zusatzstoffe.

Wer CaraAroma mag, wird dieses Bier lieben!

Nach 2 Wochen trinkbar, wird mit der Zeit sortentypisch aber immer besser.