Rosemary Ale

Frucht-, Gewürz- und Kräuterbiere

fürL Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: beercan am 27.11.2019

Stammwürze: 12% | Bittere: 24 IBU | Farbe: 11 EBC | Alkohol: 5 %

Sehr leckeres Ale für Rosmarinfans. Der Rosmarin kommt sehr gut und nicht aufdringlich rüber. In Verbindung mit den Zitrusschalen für mich sehr lecker.

Brauwasser

Hauptguss:

13 L

Nachguss:

13 L

Gesamt:

26 L

Schüttung

Pilsner Malz:

1.8 kg (43.9%)

Münchner Malz:

1.4 kg (34.1%)

Weizenmalz hell:

0.9 kg (22%)

Gesamt:

4.1 kg

Maischplan:

Einmaischen:

68 °C

1.Rast:

66 °C für 60 min

Abmaischen:

76 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

70 min

Magnum US (Vorderwürze):

10 g, % α-Säure

Crystal:

20 g, % α-Säure , 5 min

Crystal:

30 g, % α-Säure , Whirlpool

Rosmarin getrocknet:

30 g für 10 min mitkochen

Orangenschalen:

20 g für 10 min mitkochen

Zitronenschalen:

20 g für 10 min mitkochen

Gärung und Reifung:

Hefe:

SafAle S04

Gärtemperatur:

19 °C

Endvergärungsgrad:

78%

Karbonisierung:

5 g/l

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

beercan 23.12.19, 12:43 Uhr
Habe getrocknete verwendet. Würde aber beim nächsten mal etwas weniger nehmen also etwa nur 15g jeweils. Gruß
Nosch 23.12.19, 11:56 Uhr
Vielen Dank für das Rezept. Ich würde es gerne in den nächsten Tagen ausprobieren. Kannst Du mir sagen, wie Du die Orangen- und Zitronenschalen verwendet hast? Frisch oder getrocknet?