Golden Whisky

...außer Kategorie

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: mavro am 09.02.2020

Stammwürze: 16.5% | Bittere: 23 IBU | Farbe: 25 EBC | Alkohol: 7 %

Goldfarben, malzig, erdig, würzig mit Anklang von Vanille und Whisky. Stärker eingebraut und leicht ölig in der Kehle

Brauwasser

Hauptguss:

25 L

Nachguss:

15 L

Gesamt:

40 L

Schüttung

Pilsner:

6000 g (60%)

Münchner:

3500 g (35%)

Caraamber:

500 g (5%)

Gesamt:

10 kg

Maischplan:

Einmaischen:

58 °C

1.Rast:

57 °C für 10 min

2.Rast:

67 °C für 40 min

3.Rast:

72 °C für 10 min

Abmaischen:

72 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

60 min

Target:

20 g, % α-Säure , 60 min

Fuggles:

30 g, % α-Säure , 0 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Nottingham Ale 2*11gr

60 g Eichenholzchips in Whisky eingelegt

Gärtemperatur:

15 °C

Endvergärungsgrad:

75%

Karbonisierung:

5 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Das Bier ist das Ergebnis von mehreren Variationen und passt für mich optimal. Es geht sehr ölig die Kehle runter - vorallem, wenn man es vor dem Genuß etwas bei Raumtemperatur eingeschenkt stehen läßt. Die Vanille-Chips hatte ich ein paar Monate in Whisky eingelegt und dann habe ich sie für 8 Tage nach der HG drin gelassen. Nach 3 Monaten ist das Bier rund.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

Mavro 30.07.20, 19:35 Uhr
Hi Jan, Ich habe keinen sooo teuren Wisky genommen - ich glaube, es war Bushmills single malt Irish 10 Jahre. Aber auch nur, weil ich ihn noch da hatte und weil er recht weich und fruchtig ist. Ich würde aber keinen zu torfigen Schotten nehmen. Die Chips müssen nicht lange eingelegt werden. Ein paar Wochen reichen. Ich habs "Eichenholz Chips - Medium Toast" genommen. Gibt es bei mehreren Shops. Viel Spaß!
Zuletzt geändert: 30.07.20, 19:36 Uhr
Jan_Zac 30.07.20, 12:20 Uhr
Hallo Mavro, ich finde dein Bier sehr interessant und würde es gerne nachbrauen, dies bezüglich habe ich noch ein paar fragen: welchen Whisky hast du zum einlegen verwendet? Wie viele Monate mus das ganze eingelegt werden? Von welcher Marke waren die Chips?
Zuletzt geändert: 30.07.20, 12:23 Uhr
Mavro 09.02.20, 19:23 Uhr
Hi Rudis, danke für Deinen Hinweis, jetzt passt's.
rudis 09.02.20, 19:03 Uhr
hi, hab gerade Dein rezept gelesen, muss ich mal nachbrauen, ABER Deine Schüttungsangabe kann nich stimmen!