Winter Whiskey Stout

Stout

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: flatflo am 15.09.2021

Stammwürze: 15% | Bittere: 42 IBU | Farbe: 130 EBC | Alkohol: 6.5 %

Gehaltvolles Winter Whiskey Stout mit Aromen nach Vanille, Eiche und Zimt. Leicht schokoladig und röstig. Schön für die kalten Tage.

Brauwasser

Hauptguss:

15 L

Nachguss:

6 L

Gesamt:

21 L

Schüttung

Pilsner Malz:

1800 g (53.4%)

Wiener Malz:

500 g (14.8%)

Haferflocken:

800 g (23.7%)

Röstgerste:

150 g (4.5%)

Chocolate Malz:

120 g (3.6%)

Gesamt:

3.37 kg

Maischplan:

Einmaischen:

40 °C

1.Rast:

40 °C für 15 min

2.Rast:

66 °C für 45 min

3.Rast:

72 °C für 20 min

Abmaischen:

72 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Bramling Cross:

30 g, % α-Säure , 90 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Danstar Nottingham

Zusätzlich in die Gärung / Nachgärung:

15 g Eichenholzchips

2 Stück Vanilleschoten

Gärtemperatur:

20 °C

Endvergärungsgrad:

81%

Karbonisierung:

4 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Die Röstgerste habe ich mit meiner elektrischen Kaffeemühle auf feinster Stufe gemahlen und bei der letzten Rast für 20 Minuten dazu gegegeben.

Vier Wochen vor dem Brauen habe ich:

Eichenchips (medium toast) 15g in Whiskey 200 ml für 4 Wochen eingelegt. Chips gegen Ende der Hauptgärung 5 Tage in den Gärbottich.

Vanille (2 Schoten; aufgeschnitten und ausgekratzt) in Whiskey 200 ml für 4 Wochen eingelegt. Vanille gegen Ende der Hauptgärung 5 Tage in den Gärbottich.

Zimt in Whiskey 200 ml für 4 Wochen eingelegt.

Verwendet habe ich in dem Fall Jim Beam.


Vor dem Abfüllen noch einen Cold Crash gemacht. Beim Abfüllen habe ich den Zucker vorgelegt und dann die Whiskeys in verschieden Mengen in die 0,33er Flaschen gefüllt. Sah bei mir folgend aus:

Unbelassen
Whiskey Vanille 5ml
Whiskey Eiche 5ml
Whiskey Zimt 5ml
Whiskey Vanille 10ml
Whiskey Eiche 10ml
Whiskey Zimt 10ml
Whiskey Vanille 5ml + Whiskey Eiche 5ml
Whiskey Vanille 5ml + Whiskey Eiche 5ml + Whiskey Zimt 5ml
Whiskey Vanille 5ml + Whiskey Eiche 5ml + Whiskey Zimt 1ml

Je 5ml vom Whiskey wandert der Alkohol pro Flasche um ca. 0,5% nach oben.


Anschließend das Jungbier ganz normal abgefüllt. Nachgärung dauerte circa zwei Wochen; anschließend in den Kühlschrank.

Benutzerkommentare zu diesem Rezept