Superflat Brown Ale

Brown Ale

für L Ausschlagwürze

bei % Sudhausausbeute

Erstellt von: Borstel am 22.09.2022

Stammwürze: 12% | Bittere: 27 IBU | Farbe: 45 EBC | Alkohol: 4.9 %

Ziel war es, ein relativ mildes, dunkles Bier zu brauen, was auch von unseren Frauen getrunken wird. Mildes, dunkelbraues Ale mit leicht malzigen Körper, einer sehr leichten Süße und verhaltener Herbe. Sehr leichte Röstaromen, mit Anklängen von Kaffee im Abgang. Das Bier ist irgendwo zwischen einem Altbier und einem Schwarzbier anzusiedeln, dabei aber verhalten in der Intensität, sodass es auch von Frauen akzeptiert wird, die eigentlich keine großen Biertrinker sind.

Brauwasser

Hauptguss:

17 L

Nachguss:

13 L

Gesamt:

30 L

Schüttung

Münchner Malz 2 (20-25 EBC):

3 kg (74.4%)

Caramelmalz Carared (40-50 EBC):

1 kg (24.8%)

CARAFA® Spezial 2 (1100 - 1200 EBC):

30 g (0.7%)

Gesamt:

4.03 kg

Maischplan:

Einmaischen:

55 °C

1.Rast:

54 °C für 2 min

2.Rast:

62 °C für 40 min

3.Rast:

72 °C für 50 min

Abmaischen:

78 °C

Würzekochen: ?

Würzekochzeit:

90 min

Spalter Select:

25 g, % α-Säure , 55 min

Spalter Select:

5 g, % α-Säure , 0 min

Gärung und Reifung:

Hefe:

Wyeast 1007

Gärtemperatur:

18-20 °C

Endvergärungsgrad:

71%

Karbonisierung:

6 g/l

Anmerkungen des Autors zu diesem Rezept

Brauwasser mit Milchsäure auf 1-2° dH eingestellt.
Letzte Hopfengabe bei flameout.
Nachisomerisierungszeit ca. 15 Minuten.

Im Keg kommt das Bier etwas schlanker daher, als aus der Flasche (Flaschengärung mit Haushaltszucker).

Benutzerkommentare zu diesem Rezept

Borstel 22.09.22, 22:49 Uhr
Hey rudis, da hast du völlig recht, habe es geändert (0,03 kg wurden bei der Eingabe nicht akzeptiert, Änderung auf 30 g brachte die Lösung) Beste Grüße!
Zuletzt geändert: 22.09.22, 22:50 Uhr
rudis 22.09.22, 12:11 Uhr
hi, irgendwas kann da nicht stimmen, woher kommt die dunkle Farbe wenn "0" Carafa Spezial Typ 2 eingebraut wurde? mit Gruß